DER YOGAWEG
DER YOGAWEG

"Yogas chitta vritti nirodhah"                                  

Yoga ist das Zur-Ruhe-Bringen der Gedanken im Geiste.                                        

Patanjali: Yoga Sutra 1.2.

 

 

Mit dieser Internetseite möchten ich Ihnen Informationen zu meiner Person, meinen Kursen und zum Yoga im Allgemeinen geben. Details finden Sie auf den entsprechenden Seiten, die Sie im Hauptmenü oben anklicken können.

 

Kurse

Meine Kurse beinhalten Körperübungen, Entspannungstechniken, Atemtechniken, Meditation und Yogaphilosophie.

Jede Übungseinheit dauert 90 Minuten.

Wir üben in kleinen Gruppen von 6-12 Personen.
Die Kurse werden von Krankenkassen im Rahmen von Präventionsmaßnahmen bezuschusst.

 

"Tue deinem Körper Gutes, damit deine Seele Lust hat, darin zu wohnen"              

Theresa von Avila

 

Ausbildung

Ich bin Diplom-Sportökonom (BWL und Sportwissenschaften) und habe im Rahmen meines Studiums Zusatzqualifikationen im Bereich "Gesundheit und Fitness" sowie "Psychoregulation" absolviert.

Nach langjähriger Tätigkeit als Produktmanagerin in der Sportartikelindustrie, wollte ich mich wieder mehr dem sportlichen Aspekt meiner Ausbildung widmen.

So habe ich 2012 die Ausbildung zur Yogalehrerinnen (BYV) bei Yoga Vidya e.V (> 600h) mit Zertifizierung durch Zentrale Prüfstelle (Krankenkassenzulassung) absolviert.

Ich vertiefe mein Yogawissen/ meine Yogapraxis durch ständige Workshops und Trainings.

 

Ziele

Ich möchte meinen TeilnehmerInnen gerne das weitergeben, was mich an Yoga fasziniert:

- achtsam im Hier & Jetzt zu leben

- bewußt zu entschleuningen

- sich selbst wahrzunehmen (im Innen wie im Außen)

- Körper, Geist und Seele zu stärken und im Gleichgewicht zu halten.

 

Yoga macht den Körper nicht nur stark und flexibel, sondern verbessert auch die Funktion des Atmung-, Kreislauf-, Verdauung- und Hormonsystems. Das Üben von Yoga verleiht emotionale Stabilität und einen klaren Verstand. Yoga fördert physische als auch psychische Gesundung und Gesunderhaltung.

Wer Yoga praktiziert kann schon bald die Wirkungen auf körperlicher und geistiger Ebene spüren.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Anke Sörgel - Der Yogaweg